FANDOM


Über J-Melo

J-Melo ist ein englisch sprachige, jedoch japanische Musikshow auf NHK World TV, bei der Miyavi und Melody (damals noch nicht verheiratet) das erste Mal gemeinsam öffentlich auftraten.

Die offizielle Webseite beschreibt die Show so (übersetzt): "Die einzige Show, die japanische Musik in die Welt bringt. J-Melo ist die einzige japanische Musikshow in englisch. Sie ist gepackt mit Hits, Exklusiv-Auftritten und Interviews, und eine Menge mehr auf jede erdenkliche Art von japanischer Musik."

Die Show läuft wöchentlich seit 7. Oktober 2005. Der Name "J-Melo" kommt von den Worten "Japan", "Melody", und "Mellow". Die Show läuft auch in Japan in Englisch mit japanischen Untertiteln.

Bezug zu Melody und Miyavi

Nachdem Mai Takematsu im März 2007 die Show verließ, stieß Melody unter ihrem Künstlernamen als Moderatorin im April 2007 zu Team. Im Mai 2008 moderierte sie die Sendung, in der Miyavi zu Gast war. Im September 2008 wurde bekannt gegeben, dass sie die Show nicht weiter als Host führen würde, für sie kamen die Sängerinnen May J. und Shanti.

Gemeinsame Sendung

Am 04.05. war Miyavi zusammen mit Yasuji Ohagi Gast bei J-Melo, welches von Melody moderiert wurde. Neben den gespielten Liedern redeten er und der andere Gast über ihre Musik, wie es ist den jeweils anderen kennenzulernen und wie sie dessen Musik finden, außerdem beantworteten sie eingeschickte Fragen von Fans- alles in englisch. Am Ende folgte noch ein gemeinsames, spontanes Gitarrenspiel der beiden Künstler.

Ablaufplan der Sendung

"Past Edition" - Plan der offiziellen Website:

May. 2008

#155 World 5/2 General TV 5/4

Club J-MELO Vol.1

Guests:miyavi, Yasuji Ohagi

  1. "Selfish love" / miyavi
  2. "Neo Visualizm" / miyav
  3. "El Dia Que Me Quieras"(The Day You Love Me) / Yasuji Ohagi
  4. "Londonderry Air" / Yasuji Ohagi

Bilder

Screenshots von der Show. Gelegentlich kann man die Aufzeichnung der Sendung noch (in leider nicht sehr guten Qualität) im Internet finden.

JMELO